20 Jahre refugio

Wer wir sind

Refugio Stuttgart e. V. wurde 2002 von engagierten Menschen in der Region gegründet. Ihr Ziel war es, für Überlebende von Folter und anderen Menschenrechtsverletzungen einen sicheren Ort zu schaffen, wo ihnen auf menschlicher Ebene begegnet wird.

Heute bestehen unter dem Dach von Refugio Stuttgart e. V. in Stuttgart und Tübingen zwei Anlaufstellen mit hauptamtlichen Teams und einem breiten Angebotsspektrum an psychosozialer Beratung und therapeutischer Begleitung.

Hinzu kommt das ehrenamtliche Engagement von Ärzt*innen, Therapeut*innen und Aktiven anderer Berufsgruppen, die traumatisierte Geflüchtete therapeutisch begleiten und im Alltag unterstützen.

Daneben verfolgt der Verein das Ziel, die Öffentlichkeit über die Situation von traumatisierten Geflüchteten zu informieren. Die Engagierten im Verein treffen sich regelmäßig, um gemeinsame Positionen zu gesellschaftlichen und politischen Fragen zu finden.

Download Mitgliedsantrag


Rückblick auf das 20-jährige Jubiläum

Tag der offenen Tür in Stuttgart und Tübingen (Juli 2022)

Foto: Julian Rettig

Präsentation Bewegungstherapie beim Tag der offenen Tür (Juli 2022)

Foto: Julian Rettig

Wandzeitung mit Rückmeldungen von Klient:innen (Juli 2022)

Foto: Julian Rettig

Eröffnung der Ausstellung „Spuren“ von Jo Winter (Juli 2022)

Foto: Julian Rettig

Vereinsfeier im September 2022

Foto: Julian Rettig

Musik von Karoline Höfler und Dizzy Krisch (Vereinsfeier Sept. 2022)

Foto: Julian Rettig

„Blick zurück nach vorne“ (Vereinsfeier Sept. 2022)

Foto: Julian Rettig

Vortrag „Trauma nach Krieg, Gewalt und Flucht“ von Ulrike Schneck (Okt. 2022)

Lesung „Halb Vogel bin ich, halb Baum“ von Umar Abdul Nasser (Okt. 2022)

Lesung „Sudan – Eine Zivilgesellschaft kämpft gegen Putschisten“ von Jörg Armbruster (Okt. 2022)

Benefizkonzert „Hope“ des Off Beat Chor Tübingen (Nov. 2022)

Debatte „Gesundheitliche Folgen von Abschiebung“ mit dem IPPNW (Nov. 2022)

Kuratorium

Dr. med Jörg Lamparter
(Vorsitzender)

Wolfgang Kramer
(Stellv. Vorsitzender)

Dietmar App

Gertraude Kühnle-Hahn

Hanna Reiss

Dr. med. Daniel Sippel

Vorstand

Ute Hausmann

Ulrike Schneck

Schirmherren

Dr. Johannes Kreidler, Weihbischof em.

Dr. Eberhardt Renz, Landesbischof i.R.

 

 

 

Wir setzen ausschließlich technisch notwendige Cookies ein. Detaillierte Infos erhalten Sie unter Datenschutz.

OK, verstanden